Sozialpädagoge / Erzieher als Schulassistenz (m/w/d)

Wir beim DRK Kreisverband Stade machen mehr als Blaulicht und sind für Menschen in jeder Lebenssituation da. Dabei steht die Arbeit unserer Mitarbeiter unter einem guten Zeichen - dem Deutschen Roten Kreuz. Wenn Sie nach einem facettenreichen Aufgabengebiet suchen, Engagement und Eigenverantwortung im Beruf Ihr Interesse wecken, dann sind Sie bei uns genau richtig.

Zum Start des Schuljahres 20/21 haben wir die qualifizierte Schulassistenz eingerichtet, die für den Personenkreis der Kinder und Jugendlichen mit seelischem/sozial-emotionalem Handicap nach § 35 a SGB VIII zuständig ist.

Wir suchen ab sofort eine

Sozialpädagoge / Erzieher als Schulassistenz (m/w/d)

in Vollzeit, Teilzeit.

Der DRK-Kreisverband Stade hat zum Start des Schuljahres 20/21 die qualifizierte Schulassistenz eingerichtet. Die qualifizierte Schulassistenz ist für den Personenkreis der Kinder und Jugendlichen mit seelischem/ sozial-emotionalem Handicap nach § 35 a SGB VIII zuständig.

Als Schulassistenz begleiten Sie ein Kind oder einen Jugendlichen während des Schulbesuchs in einer 1:1 Betreuung.

 

Wir bieten Ihnen...

  • ein Arbeitsverhältnis für das Schuljahr 2020/21 mit Option auf Verlängerung und überwiegender Arbeitszeit in den Vormittagsstunden
  • eine Vergütung nach den DRK Arbeitsbedingungen
  • 30 Urlaubstage
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • betriebliche Altersvorsorge
  • eine qualifizierte Einarbeitung, sowie individuelle Fortbildungsmöglichkeiten
  • regelmäßige Teamsitzungen, kollegiale Fallbesprechungen und Supervision

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Erzieher*in  bzw. ein abgeschlossenes Studium im pädagogischen Bereich (Sonderpädagogen*in, Sozialpädagogen*in oder ähnliche Qualifikation)
  • möglichst Erfahrung im Umgang mit Menschen mit seelischem/ sozial-emotionalem Handicap
  • Spaß und Freude bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • wünschenswert ist ein Führerschein Klasse B und ein eigener PKW
  • eine Grundsensibilität für die Belange des zu betreuenden Kindes oder Jugendlichen
  • grundlegende Fähigkeiten in der Gesprächsführung
  • Selbstständigkeit und Flexibilität
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit

 

Für Fragen steht Ihnen gern Herr Lennart Müller zur Verfügung.
Telefon: 04141 8033-309